kmk Blog

Golfer spenden für das Hospiz

Presse

Geschäftsleute setzen sich beim Freizeitsport für Kranke, Kinder und den Naturschutz in ihrer nahen Heimat ein.

Einnahmen von 8000 Euro konnten vor wenigen Tagen bei dem Turnier „Golfen, Schlemmen und Spenden“ in Possendorf bei Dresden erzielt werden. Diese kommen in diesem Jahr in Höhe von 2000 Euro unter anderem dem Hospiz in Radebeul zugute, informieren die Veranstalter. Die Einrichtung am Augustusweg, nahe der Stadtgrenze zu Dresden, betreut schwer kranke Menschen unterschiedlichsten Alters.

„Wir haben in diesem Jahr mit 112 Meldungen einen neuen Rekord erreicht und freuen uns natürlich auch außerordentlich, dass damit noch einmal mehr Spenden zusammenkamen“, so Turnier-Initiator Hans-Joachim Kraatz, geschäftsführender Gesellschafter der PKL-KMK Unternehmensgruppe in Dresden.

Wie bei den letzten Wettkämpfen wurden wieder die kompletten Einnahmen des Turniers und der Tombola für einen wohltätigen Zweck gespendet. Über eine Spende freuen können sich auch der Verein Columbus Palumba in Dresden, der Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge des Deutschen Kinderschutzbundes und die Naturschutzjugend Sachsen.

Quelle: Sächsische Zeitung, Dresdner Land Nachrichten, Stadtteil Radebeul vom 18./19.10.2014

Schreiben Sie eine Antwort

kmk in Social Networks
Erfolgreiche Zertifizierung nach TR RESISCAN 03138, Ersetzendes Scannen, vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)Zertifizierung nach TR RESISCAN 03138, Ersetzendes Scannen,
vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)