kmk Blog

pkl-kmk-Golfturnier erbringt 8.000 Euro

Banner Golfturnier 2014

Golfen, Schlemmen und Spenden

im Oktober hieß es in Possendorf endlich wieder „Golfen, Schlemmen und Spenden“ für einen beziehungsweise gleich mehrere gute Zwecke. Offensichtlich hat nicht nur der Spendenzweck, sondern auch das immer noch satte Grün des Golfclubs Dresden Elbflorenz seinen Reiz nicht verloren, was deutlich an der Zahl der gemeldeten Golfer festgemacht werden konnte. „Wir haben in diesem Jahr mit 112 Meldungen einen neuen Rekord erreicht und freuen uns natürlich auch außerordentlich, dass damit noch einmal ein Mehr an Spenden zusammenkam als in den vergangenen Jahren“, so Turnier-Initiator Hans-Joachim Kraatz, geschäftsführender Gesellschafter der pkl-kmk Unternehmensgruppe. Insgesamt lag die Zahl der Anwesenden sogar noch weit über den 112 „aktiven“ Golfern. So hatten sich auch knapp 50 Interessenten zum Schnuppergolfen angemeldet, und mit den „sonstigen Interessierten“ waren dann über 170 Gäste mit dabei, was sich auch sehr positiv beim regen Verkauf von Tombolalosen zugunsten der Sozialprojekte niederschlug.

Wie bereits bei den letzten Wettkämpfen wurden auch dieses Jahr wieder die kompletten Einnahmen des Turniers und der Tombola für einen wohltätigen Zweck gespendet. Die Einnahmen, immerhin 8.000 Euro, kamen in diesem Jahr in Höhe von jeweils 2.000 Euro dem Hospiz in Radebeul und dem Columba Palumbus e.V. in Dresden zugute. Über eine Spende konnten sich auch der Kreisverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge des Deutschen Kinderschutzbundes, der mit dem Geld die Ausbildung für das Kinder- und Jugendtelefon (Nummer gegen Kummer) ko-finanzieren wird, sowie die Naturschutzjugend Sachsen, die das Geld zur Unterstützung von Projekten und Kampagnen mit Kindern und Jugendlichen verwenden wird.

Fotos im Artikel: photoDisign Annett Scholz

Quelle: Freitaler Reporter, November 2014

Schreiben Sie eine Antwort

kmk in Social Networks
Erfolgreiche Zertifizierung nach TR RESISCAN 03138, Ersetzendes Scannen, vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)Zertifizierung nach TR RESISCAN 03138, Ersetzendes Scannen,
vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)